News

HARD ROCK und HEAVY METAL aus MAINZ

Button Past Gigs1

29.09.2022

Leider gibt es erneut Änderungen im Booking,

sodass wir aktuell noch einen Gig für 2022,

aber zwei bestätigte Termine Anfang 2023 haben.

Keine einfache Zeit für alle.!

Rock'n'Roll will never die..!

31.08.2022

Bilder

Re-Machined kooperiert mit dem Seventeen Global Goals Song Project

Thomas Ritter und Horst Pflaumer, Sänger und Gitarrist von Re-Machined, haben jüngst ihre Talente dem Seventeen Global Goals Song Project zukommen lassen - einer Initiative des Frankfurter Musikproduzenten Peter van Ham, die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDGs) musikalisch in der Welt bekannt zu machen. „Das Konzept, die Verbreitung dieser wichtigen Inhalte wie Keine Armut, Keinen Hunger, Erreichung der Klimaziele, Gleichberechtigung oder Artenschutz durch Songs in möglichst vielen Sprachen und Musikstilen zu unterstützen, hat mich sofort fasziniert,“ sagt Ritter, „und zu Peters geiler Metal-Version haben wir nur zu gerne abgeliefert!“
Herausgekommen ist der Song „Seventeen Global Goals (Heavy Trouble)“, die „Wutversion der Nummer“, wie Produzent van Ham es ausdrückt, die im Ausdruck und der Umsetzung kein Blatt vor den Mund nimmt und „der Verzweiflung über die Situation der Welt die brachiale Stimme verleiht, die sie verdient!“

Das Stück erscheint als Seventeen Global Goals Song Project feat. Tommy Ritter am 2. September als Stream und Download auf sämtlichen Plattformen. YouTube-Premiere des fetten Videos ist am selben Tag um 19 Uhr
!

YouTube link

Seventeen Global

www.youtube.com/watch?v=lAbYHtr7uYs

 

 

28.05.2022

Festival mit Iron Echo,

Warchild und Palace....

Re-Machined sagt DANKE an das Team der Metal Garage Hochspeyer für diesen geilen Abend. Super Location und ein Publikum was uns völlig geflasht hat. Dieser Gig war für uns sensationell und wird für uns unvergessen bleiben..! Also gerne weiter so, die Metal Heads werden es euch danken..! 🤘😎

2

26.05.2022

Für alle Freunde des guten alten Heavy-Metal:

Am Vatertag den 26.05.2022 - 16:00 Uhr wird  unser Video  zum Song *Demons*  veröffentlicht.Das Video ist in Zusammenarbeit mit einer Frankfurter Schule, der IGS  Nordend mit dem Projekt Rex TV unter  Leitung von Jochen Schäfer-Vogt entstanden. Die Videoaufnahmen der Band hat wieder unser alter Freund Tobi Ott übernommen. Das Projekt Rex TV hat ihre und unsere Aufnahmen zusammengefügt und das Endprodukt seht ihr dann auf YouTube.

Der Song *Demons* greift textlich die Pandemie auf, was die Schüler und Schülerinnen im Video mit den Masken thematisch perfekt umgesetzt haben.

RE-MACHINED ist sehr glücklich über diese Kooperation der Generationen und präsentiert im Video zudem ihren neuen Schlagzeuger Elmar.

So nun, Rock on mit RE-MACHINED und dem Song *Demons* aus dem Album ***Brain Dead***

Demons Bild

03.05.2022

So   unser   neuer  Drummer  Elmar  hat  die   Feuertaufe  im   7er  Club  Mannheim bestanden.

Es war einfach nur der Hammer endlich wieder Live auf der Bühne zu stehen und ein so tolles Publikum zu haben

Wir sagen Danke an das tolle Publikum das uns gefeiert hat sowie auch Danke an Stefan Schiemer, Fish und Eike

Mannheim

25.04.2022

Re-Machined haben sich sehr gefreut über die Anfrage von Stefan vom 7er  Club in Mannheim,  am 1. Mai die Band Benediction aus England zu  Supporten. Somit ist unser erster gemeinsamer    Gig mit neuem Drummer  schon in knapp einer Woche.
So lets kick some Ass

 

03.02.2022

Neuer Drummer bestätigt

Nachdem Ausstieg von Volker Brecher (Breaker) und einem intensiven Drummer Casting, können   Re-Machined ihren neuen Drummer Elmar Kloos in der Band herzlich willkommen heißen.

                                                     Wir  freuen uns sehr auf die Proben

 

Elmar

24.12.21

Re-Machined Weihnachten

17.12.21

Kreist das schütttere Haupthaar in Dauerrotation? Fahren die Gehirnzellen unter der Schädeldecke Karussel? Knacken die Nackenwirbel im Takt der Musik? Steht der Hirntod kurz bevor? - Wenn ihr diese Fragen mit "Ja" beantworten könnt, habt ihr alles richtig gemacht. Wenn nicht, hämmert euch sofort unsere neue Single "Brain Dead" rein! Ihr findet sie auf allen gängigen Streaming-Portalen oder hier bei YouTube.

10.12.21

Heute in einer Woche erscheint die erste Download-Single unserer neuen CD Brain Dead. Wir haben den Titelsong ausgekoppelt - einen kompromisslosen Banger, der sich ohne Umwege in eure Kleinhirne fräsen wird. Nun könnt ihr auch das Artwork unsere CD bestaunen, welches von der Mainzer Künstlerin Juliana Christmann nach unseren Vorgaben gezeichnet wurde. So und nicht anders sieht ein Metal-Brain aus

Video link1

Unsere Plattenfirma Pride & Joy Music bewirbt die neue Scheibe wie folgt:

Nach dem großen Erfolg des Erstwerkes “Wheels Of Time” aus dem Frühjahr 2020 meldet sich die im Jahr 2017 gegründete deutsche Heavy Metal-Maschine RE-MACHINED in beeindruckender Manier mit ihrem neuen Album Brain Dead am 18.02.2022 via Pride & Joy Music zurück!
Nach dem Motto “Never Change A Winning Team” bleibt sich die Band aus Hessen treu. Der erstklassige Sound von Top-Produzent Markus Teske (The New Roses, U.D.O.) sorgt dafür, dass es sich bei diesem Werk nicht um einen lauen Aufguss altbekannter Geschmäcker handelt, sondern um einen frischen Eintopf mit geilen Zutaten wie klassischen Twin-Guitars von Horst Pflaumer und Andreas Glanz, Bruno Strassers knurrendem Bass, den markerschütternden Screams aus Thomas Ritters metallummantelter Kehle oder klassischen Metal-Beats aus der Stahlwade Volker Brechers, die einer Wohlfühlmassage für die Magengegend jedes traditionellen Metalfans gleichkommen.
Geboten wird somit wiederum erstklassiger Heavy Rock, der wiederum sowohl die Fans der 80er Urgeisteine als auch neuere Vertreter des Genres begeistern wird. Nicht wenige der 11 Songs atmen das Aroma großartiger Bands wie Sinner, Trance, (den deutschen) Bullet oder von Cacumen, die über die Jahre ein wenig in Vergessenheit geraten sind, aber jedem Gourmet auch heute noch vortrefflich munden.

After the big success of their debut album “Wheels Of Time”,the German Heavy Metal machine RE-MACHINED returns on February 18th, 2022 with its sophomore release Brain Dead which will be released once again by German Heavy Metal label Pride & Joy Music!
Following the motto “never change a winning team”, the band from Hessia stays true to oneself. The high class production by producer Markus Teske (The New Roses, U.D.O.) again is the icing on the cake. Brain Dead also combines elements from various classic Heavy Metal acts but nevertheless manages the transfer into the new century. RE-MACHINED`s solid sound still is based on by the impressive twin guitars by Horst Pflaumer and Andreas Glanz, the pumping bass courtesy of Bruno Strasser, the shocking screams by singer Thomas Ritter and the classic metal beats by Volker Brecher.
In conclusion, RE-MACHINED once again offer first Class Heavy Rock which will please old and new Metal fans alike. The 11 songs powerfully breathe the spirit of classic 80´s bands such as Sinner, Trance, (the German group) Bullet or Cacumen!

18.10.21

So, nun isses endlich soweit! Schnappt euch einen Edding und markiert euch den 18. Februar 2022 fett in eurem Terminkalender (wahlweise dürft ihr dieses Date auch mit einem Cutter-Messer in Euer Handy-Display ritzen). An diesem Tag werden Pride & Joy Music unsere zweite CD "Brain Dead" in die Läden und die Streaming-Portale dieser Welt wuchten. Wir sind mächtig stolz darauf, Euch elf brandneue Metal-Granaten zu präsentieren, die gerade von unserem Top-Produzenten Markus Teske den letzten Feinschliff erhalten. Weitere News zu den Songs und zum Artwork folgen in Kürze! Stay tuned


26.05.21

Leider müssen Re-Machined ihren Auftritt auf dem diesjährigen Ackerland-Open-Air absagen, da sich Drummer Breaker die Bizeps-Sehne im Arm abgerissen hat und bis zum 10. Juli nicht wieder spielfähig sein wird. Veranstaler Ralph Leibundgut konnte aber mit der AC/DC-Allgirls-Band Hells Belles bereits hochkarätigen Ersatz vermelden. Einer amtlichen Sause im Taunus sollte also nichts im Wege stehen. Bitte supported diese tolle Veranstaltung. Re-Machined werden dann hoffentlich im kommenden Jahr das Ackerland-OpenAir zum Beben bringen.
Um auch noch eine gute Nachricht zu vermelden: Die Aufnahmen unserer neuen CD sind nun abgeschlossen und das Material liegt bei unserem Stammproduzenten Markus Teske zum Mixen.

 

14.05.21

Seht ihr auch das Licht am Ende des Tunnels? Wir haben es hoffentlich bald geschafft und wie lässt sich das besser feiern, als mit einem geilen Open Air? Gar nicht!
Am 10. Juli 2021 geht das dritte Ackerland Open Air in Idstein-Oberauroff an den Start und wie im letzten Jahr sind Re-Machined wieder Teil des obergeilen Billings. In diesem Jahr hat Veranstalter Ralph Leibundgut quasi zu einem Familientreffen eingeladen, denn alle drei auftretenden Bands sind untereinander befreunden. Das Event wird von einem echten Geheimtipp eröffnet. Silent Agreement aus Mainz bieten absolut hochklassigen Stoner- und Hard Rock und haben mit Roman Erken einen absolute Rampensau als Frontmann zu bieten. Roman war gemeinsam mit unserem Drummer Breaker lange Jahre Teil der erfolgreichen Coverband Mad Zeppelin.
Nach Silent Agreement werden wir die Bühne entern und rund 80 Minuten ein Best-Of unserer beiden Alben bieten. Die Aufnahmen für die zweite CD, die Brain Dead heißen wird, sind nun endlich abgeschlossen und wir freuen uns, auch ein paar brandneue Songs als Premieren aufzufahren.
Headliner des diesjährigen Festivals sind Journeye, die ohne Zweifel beste Journey-Coverband des Landes. Deren Drummer Flo und unser Sänger Platti brachten gemeinsam bei Watchtower (Hendrix-Coverband) die Bühnen der Republik ins Schwanken. Die Show von Journeye bietet in allen Belangen bestes Entertainment und krönt das wirklich tolle Billing.
Wer nun noch Zweifel hat, dem sei gesagt, dass die Location in Ralphs Garten wunderschön ist, die Stimmung im letzten Jahr oberaffengeil war und alle möglichen Hygieneregeln natürlich eingehalten werden. Es gibt somit wirklich keinen Grund, an diesem Samstag nicht den Weg in den Taunus anzutreten. Weitere Infos findet ihr
hier und auf der Homepage des Ackerland-Open-Airs.

 05.04.21

Hi Metalheads! Lange nichts mehr gehört von uns? Wir waren aber nicht untätig! Zunächst einmal sind wir in die Endausscheidung des Music Store Bandwettbewerbs gekommen. Mit Eurem Like könnt ihr uns hier nach vorne puschen. Wir würden uns sehr freuen!
Außerdem sind die Basic-Tracks für elf Songs unserer neuen CD fertig eingespielt. Jetzt fehlen noch einige Backgrounds (die wir natürlich aufgrund der Corona-Beschränkungen derzeit nicht einsingen können) und Overdubs. Drei komplett neue Songs sind auch in der Pipeline! Vielleicht findet davon auch noch etwas seinen Weg auf die neue CD? Wir versuchen auf jeden Fall, das Beste aus dieser Situation zu machen und freuen uns schon wie Bolle, unser neues Material live zu präsentieren. Bis dahin bleibt gesund und support the underground
!

20.12.20

Weihnachtskarte2020

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu - ein Jahr, welches eigentlich ganz im Zeichen von Re-Machined hätte stehen sollen. Leider kam es ein wenig anders. Dabei begann alles ganz prima.
Im Februar feierten wir den Release unserer ersten CD  `€žWheels Of Time` Über das Label Pride & Joy Music. Mann, was waren wir stolz! Die Promotion lief prima und die Kritiken waren weltweit richtig klasse (mit Ausnahme einiger weniger schwedischer Magazine). In mehreren deutschen und internationalen Fachzeitschriften wurden wir mit sehr wohlwollenden Artikeln gefeatured und die ersten Bestellung, selbst aus Japan, trudelten ein. Und dann kam Corona!
Sämtliche Konzerte zur Promotion der CD fielen ins Wasser. Die Enttäuschung war riesig. Letztlich machten wir das Beste aus der Situation und begannen sofort mit dem Komponieren neuer Songs. An Liveshows war leider nicht zu denken, doch dann kam Niko von Rock`n Rooms mit der Idee vorbei, eine Reihe von Livestreams aus unserem Proberaum-Komplex zu senden. Wir durften als eine der ersten Bands ran und hatten so Gelegenheit, das gesamte erste Album einmal am Stück aufzuführen.
Im August bekamen wir dann die Möglichkeit, im norwegischen Internet-Radio METAL EXPRESS RADIO 90 Minuten Re-Machined und eine Auswahl unserer Lieblingssongs anderer Interpreten zu präsentieren. Das hat eine Menge Spaß gemacht.
Als wir es schon kaum noch zu hoffen wagten, ging im September auf einmal doch noch was an der Live-Front. Gleich zwei Gigs an einem Wochenende sollten die bis dato letzten Möglichkeiten sein, unsere Songs vor Publikum zu präsentieren. Am ersten Abend spielten wir in unserem Stammclub, dem 7er in Mannheim und durften eine komplette 100minütige Headliner-Show abliefern. Vielen Dank an dieser Stelle an Stefan, Fisch, Eike und das ganze Team vom 7er. Helft dem Club und natürlich auch anderen Locations, auch den zweiten Lockdown zu überstehen!
Am zweiten Tag folgte dann mit dem Ackerland-Open-Air in Idstein ein saugeiler Gig, den wir so zumindest nicht auf der Rechnung hatten. Ralph Leibundgut und sein Team hatten aus einem Wiesengrundstück ein kleines Festivalgelände gezaubert und bei schönstem Wetter 200 feierwütige Zuschauer in beste Stimmung versetzt. Wir haben natürlich das Unsere dazu beigetragen. Ein echt geiler Abend und weil es so schön war, werden wir im kommenden Jahr bei der Neuauflage des Ackerland-Open-Airs wieder Teil des Billings sein.
Nach diesen Jahreshighlights kam es dann leider wieder knüppeldick. Nicht nur, dass wir durch den Lockdown erneut nicht mehr proben durften - nein, diesmal sollte es uns auch allesamt gesundheitlich erwischen. Aber keine Sorge, wir sind wieder wohlauf!
Seit Mitte Oktober sind wir nun daran, erste Songs für unsere zweite CD einzuspielen. Die Drumspuren und einige Gitarren für elf Songs sind bereits im Kasten. Produzieren wird uns wieder Markus Teske, der bei der letzten CD einen Super-Job gemacht hat. Für die oben stehende Weihnachtsgrußkarte haben wir auch schon einige kleine Elemente des Coverartworks der neuen CD verwendet.
Die ersten Gigs für das nächste Jahr sind ebenfalls in Planung. Hoffen wir mal, dass 2021 ein Re-Machined-Jahr wird. Die Zeichen stehen zumindest gut. Bis dahin wünschen wir euch allen eine schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr - aber vor allem Gesundheit! Passt auf euch auf und haltet uns die Treue.


25.10.20

Wie gewonnen, so zerronnen. Aufgrund der aktuellen Entwicklung muss der gemeinsame Gig mit Journeye im KUZ leider verschoben werden. Sobald es einen neuen Termin gibt, erfahrt ihr es hier. Bis dahin werden wir die Zeit nutzen und neue Songs komponieren und aufnehmen. Bleibt gesund!
 

 03.10.20

Bis vor wenigen Wochen hätten wir es selbst nicht glauben können, aber nach den  Live-Gigs im September präsentieren wir euch jetzt noch ein weiteres brandheißes Event mit Re-Machined. Am 21. November treten Re-Machined als Vorband der tollen Journey-Coverband Journeye erstmals im ehrwürdigen Mainzer KUZ auf. An diesem Abend im Gepäck: Ein 50minütiges Best-Of-Programm. Veranstalter ist übrigens das ATG. Mit eurem Eintritt könnt ihr also zwei geile Bands sehen und den besten Rockschuppen der Stadt supporten. Alle weiteren Infos findet ihr hier.

 27.09.20

Die letzten beiden Gigs glichen einem Triumphzug. Was für eine geile Stimmung trotz Corona! Vielen Dank für eure Unterstützung. Wer nicht dabei war, kann sich hier in der Gallery vom Mannheimer Konzert neue Fotos von Marco Magin  anschauen.

 01.09.20

Am kommenden Freitag und Samstag ist es endlich soweit. Re-Machined spielen wieder live und zwar an beiden Abenden in Mannheim und Idstein ein über 100minütiges Headliner -Programm! Natürlich werden wir euch bei dieser Gelegenheit mit fast alle Songs unserer CD "Wheels Of Time" sowie den Hits der EP die Gehörgänge mächtig durchpusten. Außerdem erwarten euch gleich mehrerer Titel unserer in Arbeit befindlichen zweiten CD, die somit quasi Weltpremiere feiern. Bitte denkt daran, euch  rechtzeitig anzumelden. Noch gibt es Karten und das Wetter soll an beiden Abenden gut werden. Da spricht eigentlich nichts gegen eine zünftige Metal-Open-Air-Sause. Alle weiteren Infos findet ihr hier.

 30.07.20

Heute gibt es gleich zwei coole Neuigkeiten zu vermelden. Am Freitag, den 4. September spielen Re-Machined eine komplette Headlinershow mit 100 Minuten Spieldauer und 20 Songs in unserem Lieblingsclub, dem 7er in Mannheim. Das Konzert findet als Open Air statt und ist auf 100 Zuschauer limitiert. Wer uns also mal wieder live sehen will und dabei gleichzeitig einem der besten Läden in der Region beim Überleben in Corona-Zeiten helfen möchte, sollte sich eine Karte im Vorverkauf sichern. Alternativ könnt ihr uns an diesem Wochenende auch am Samstag, den 5. September in Idstein-Oberauroff mit dem kompletten Programm beim  Ackerland Open Air Festival sehen und hören. Dort sind in einer kultigen Location 250 Zuschauer erlaubt. Alle Infos zu den Gigs findet ihr hier.
Wer nicht so lange auf Musik von Re-Machined warten möchte, sollte sich Freitag, den 7. August vormerken. Um 15 Uhr und um 21 Uhr sendet Metal Express Radio eine Show, für die Re-Machined zehn ihrer Lieblingssongs ausgesucht haben. Darunter verbirgt sich sicherlich das ein oder andere Highlight, das ihr so nicht von uns auf dem Radar habt. Natürlich werden in der Show auch einige Lieder von Re-Machined durch den Äther gejagt. Die Auswahl und die Anmoderationen haben uns auf jeden Fall viel Spaß gemacht. Weitere Infos findet ihr unter:
https://www.metalexpressradio.com/guest-dj-hour-calendar/re-machined/

 13.06.20

Re-Machined against Corona. Wer am letzten Wochenende unseren €žGhost Gig verpasst hat, kann sich nun einen zwanzigminütigen Zusammenschnitt des Livestreams hier auf unserem YouTube-Kanal anschauen. Neben den bereits als Singles veröffentlichten Songs “In My Life” und “Heart On Fire” präsentieren wir euch Liveversionen unserer Bandhymne “€žRe-Machined” den Titeltrack unseres aktuellen Albums “€žWheels Of Time” und den ebenfalls auf der CD enthaltenen Banger “€žKilling Words”. Vielen Dank an Niko von Rock`n Rooms, Micha am Livemix und die Jungs von IMT Veranstaltungstechnik für die absolut geile Umsetzung dieses Events. Ein großartiger Abend für Re-Machined. Wir hoffen, ihr habt genauso viel Spaß beim Zuschauen und kommt demnächst mal wieder live zu einem unserer Gigs, sobald die Clubs wieder öffnen!

 30.05.20

Re-Machined kommen zu Euch nach Hause! Wir haben die Schnauze voll von zwölf Wochen Corona-Shutdown und wollen endlich wieder live spielen. Da die Bühnen der Republik leider immer noch geschlossen sind, machen wir nun aus der Not eine Tugend und kommen per Livestream in eure Wohnzimmer. Alles was ihr tun müsst, ist die Anlage voll aufreißen, Bier kalt stellen und für die Nackenschmerzen hinterher die Familienpackung Voltaren einkaufen. Re-Machined präsentieren euch am Samstag, den 6. Juni ab 20:15 Uhr das gesamte neue Studioalbum "Wheels Of Time" live bei einem "Ghost Gig" im Proberaumkomplex von "Rock'n Rooms" in Mainz. Der Stream ist selbstverständlich kostenlos und über folgende Kanäle zu erreichen:                                                        www.facebook.com/rocknroomsmusic/
www.facebook.com/remachined/

 29.05.20

Jetzt ist es leider definitiv. Auch das Ackerland-Openair kann nicht wie geplant stattfinden. Die gute Nachricht  ist, dass es bereits einen Nachholtermin gibt! Wir werden also gemeinsam mit der coolen Gary Moore-Coverband “Gory Moore” und weiteren Acts am  5. September den Taunus rocken! Aufgeschoben ist eben nicht gleich aufgehoben!

 26.04.20

Heute haben wir leider eine sehr traurige Nachricht für Euch. Unser Freund und Mentor Manfred Elsenbast, der Besitzer der Harley Garage in Wallau, ist gestern leider für uns alle unerwartet gestorben. Manni hat Re-Machined und die diversen Vorgängerformationen bereits seit fast zwanzig Jahren unterstützt und immer fest an uns geglaubt. Mindestens einmal pro Jahr gab er uns die Möglichkeit, in der tollen Atmosphäre seines Ladens aufzutreten. Unser Sänger Platti hat sogar eine ganz besondere Beziehung zu Mannis Rockschuppen. Nicht nur lernte er dort seine Frau kennen, sondern er feierte bei Manni 2014 auch seine Hochzeit. Eigentlich hätten wir diese Woche wieder in der Harley Garage spielen sollen. Die Vorfreude war groß. Nun gibt es kein Konzert und auch kein Wiedersehen mehr mit Manni. Ein toller Mensch wurde viel zu früh aus dem Leben gerissen. Unsere Anteilnahme ist bei den Hinterbliebenen, vor allem bei seiner Lebensgefährtin, Mannis Bruder und der Crew der Harley Garage. Es wäre sicher in Mannis Sinne, wenn diese tolle Location auch weiterhin bestehen bliebe. R.I.P. Manni!!!

 18.04.20

Ihr habt es alle schon längst gehört. Die Clubs und Kneipen bleiben auch weiterhin geschlossen. Damit sind nun definitiv auch die Gigs im Dudelsack in Bad Kreuznach und in der Harley Garage in Wallau gecancelt. Ob das Ackerland Open Air stattfinden wird, ist zumindest fraglich. Ihr werdet auf dieser Seite auf dem Laufenden gehalten. Wir hätten uns natürlich auch einen schöneren Start in die Live-Promotion für unsere erste CD gewünscht; aber es lässt sich nun mal nicht ändern. Gemeinsam werden wir diese Krise überstehen!
Viel härter als uns trifft es momentan die kleinen Konzertveranstalter, Clubbetreiber, Stagehands, Roadies und natürlich alle Musiker, die einzig oder zum Großteil von der Musik leben. Exemplarisch seien hier alle lieben Menschen genannt, die für unseren Lieblingsclub, den 7er in Mannheim, den Schlachthof in Wiesbaden oder das ATG in Mainz arbeiten und nun existenziell bedroht sind. Falls es Euch möglich ist, nutzt die konzertfreie Zeit und unterstützt Musiker und Konzertveranstalter durch Spenden oder den Kauf von Merch und physischen Tonträgern (denn damit generieren kleine Bands Einnahmen, nicht durch Streaming oder Downloads!). Jetzt rächt es sich, dass man bei allen Vorzügen des Internets darauf verzichtet hat, einen angemessenen Preis für Musik sicherzustellen. Ansonsten bleibt bitte gesund und hört exzessiv und laut Re-Machined !


23.03.20

Wir müssen leider auch den Auftritt im ATG am 11. April absagen. Ob die Gigs im Dudelsack und der Harley Garage stattfinden, steht noch in den Sternen. Ist ja auch alles nicht so wichtig, Hauptsache, Ihr bleibt gesund! Für die Headbangers Night gibt es bereits einen Nachholtermin. Derzeit wird der 31. Oktober 2020 angepeilt. Wir halten Euch hier auf der Seite auf dem Laufenden. Falls es Euch nun zu Hause zu langweilig wird, könnt ihr hier unser Interview im Magazin Highwire Daze nachlesen und auch in der aktuellen Printausgabe des Hardline Magazins sind wir mit einem Interview und einer tollen CD-Kritik vertreten. Zeitungskioske haben ja noch offen.
 


12.03.20

Leider ist die Headbangers Night nun offiziell abgesagt worden. Der Veranstalter hat aber einen Nachholtermin versprochen, an dem wir auch wieder Teil des Billings sein werden. Sobald wir Näheres wissen, erfahrt Ihr es hier auf dieser Website. Einen neuen Gig können wir aber auch vermelden: Am 24. April spielen Re-Machined (soweit Corona es zulässt) im Dudelsack in Bad Kreuznach. Alle weiteren Infos findet Ihr hier auf der Tour-Seite.
 

 07.03.20

Wir können einen neuen Gig vermelden. Schon nächsten Samstag, den 14.03., spielen wir in Konken (Pfalz, bei Landstuhl/KL) auf der 17. Headbangers Night. Mit dabei sind noch die AC/DC-Coverband She`s Got Balls (Allgirl), Spitefuel, Valiant Viper und Chaos Inside. Für schlappe 17 Euro an der Abendkasse bekommt ihr 6 Stunden gehörig was auf die Ohren. Für uns ist dieser Gig so etwas wie die Release-Party für unser Album "Wheels Of Time". Wer Zeit hat, sollte vorbeikommen. Die ursprünglich angekündigten Skanners mussten leider wegen des Corona-Wahnsinns absagen. Wir freuen uns schon sehr, einzuspringen und eine ordentliche Metal-Sause zu veranstalten.

 


24.02.20

 

Seit Freitag ist unsere CD “€žWheels Of Time” nun in den Läden und die Resonanzen sind durchweg positiv. Auch das Video zur Single “€žHeart On Fire” hat bereits über 2500 Klicks bei YouTube. Vielen Dank für Euren Support!!! Zudem gibt es einige neue Rezensionen zu vermelden:
Sowohl im Rock Hard als auch im Deaf Forever wurde unsere Scheibe mit 7 von 10 Punkten bewertet. Noch besser gefallen haben die Songs dem Internetportal World Of Metal, dass gleich die Höchstnote gezogen hat (10 von 10). Eine 9 Punkte-Kritik mit sehr ausführlicher Besprechung der einzelnen Songs bietet das Portal Metal Temple.  Die Holländer von Arrow Lords of Metal zogen ebenso wie die deutsche Internetseite Rock Garage 7 Sterne aus der Tasche. Bei Battle Helm gab`s dann wieder die Höchstwertung (5 von 5) und die schwedische Seite themaloikrockblog spendierte 6 Punkte.  Last but not least hauen ffm-rock noch 8,5 von 10 Punkten raus.
Wer des Portugiesischen mächtig ist (oder wahlweise auch Englisch) findet beim Internet-Portal Via Nocturna übrigens unser allererstes Interview!!!


04.02.20

Heute haben wir unser Video zur Single "Heart On Fire" veröffentlicht. Eigentlich wollten wir Euch ja erzählen, dass wir unsere Ehefrauen zu dem Dreh überredet haben, aber Alexandra Michels hat hier auf der Rock Hard-Newsseite verraten, wer unsere Hauptdarstellerinnen in Wirklichkeit sind. Hoffentlich habt Ihr genauso viel Spaß beim Schauen, wie wir bei den Dreharbeiten hatten. Ihr findet das Video hier unter Media oder hier auf unserem YouTube-Kanal.
 




02.02.20

Nicht nur in Bezug auf unser CD-Release geht es zügig weiter, auch an der Livefront können wir gleich zwei neue Gigs präsentieren. Am 30. April spielen Re-Machined bereits traditionell wieder ihr Konzert in der Harley Garage Wallau und am 4. Juli headlinen wir das 2. Ackerland Open Air in Idstein-Oberauroff. Dort werden unter anderem auch Gory Moore, eine  tolle Gary Moore-Coverband mit uns am Start sein. Alles Weitere findet ihr hier unter "Tour".


25.01.20

Falls Ihr den Album-Release von "Wheels Of Time" genauso wenig abwarten könnt wie wir, empfehlen wir Euch einen kleinen Albumteaser, bei dem Ihr Ausschnitte von drei bisher unveröffentlichten Songs der Platte hören könnt. Untermalt ist das Ganze u.a. mit ein paar schönen Impressionen von Auftritten und den Recording-Sessions. Den Trailer findet ihr hier unter Media oder hier auf unserem YouTube-Kanal.
 

24.01.20

Heute haben wir unsere zweite Single "In My Life" als Audio-Video veröffentlicht. Der Song zeigt eher die hardrockige Seite von Re-Machined und hat einen absoluten Ohrwurmrefrain am Start. Zudem besticht der Track durch sehr geschmackvolle Leadguitar-Parts. Das ganze Album erscheint dann am 21. Februar. Unter Media könnt Ihr Euch hier oder auf YouTube hier den neuen Song anhören. Viel Spaß!


19.01.20

Die ersten Rezensionen zu unserer CD “€žWheels Of Time” sind eingetroffen und durch die Bank positiv. So schreibt das amerikanische Online-Portal Heavy Paradise: “The first couple of songs, "Heart On Fire " and "Prisoner", are what I call classic and in-your-face metal stuff. Both songs include this 'raw' mid-80's metal vibe in it and the sure thing is that they will put a wide smile upon the face of every metal freak out there.” Auch das niederländische Portal Musika spart nicht mit Lob und schreibt: “€žEin weiterer Pluspunkt, zumindest für unseren Geschmack, ist die Tatsache, dass die Herren keine Balladen aufgenommen haben, sondern nur gradlinige Nummern auf uns abfeuern.” Das Online-Portal The Rockpit fasst unsere Intention in einem Satz zutreffend zusammen: “€žThis is Classic Heavy Rock/Metal chock full of solos and great melodies and sometimes that`s all you really need.” Die deutsche Seite Moshhead ergänzt: “€žHier geht´s zur Sache - ohne Schnörkel und ohne weitere Diskussionen! Immer mitten in die Fresse!“
 

website design software